…in meiner Wärmflasche schlafen Sterne

Hallo :D

So schnell ist man unter der Haube.

with 37 comments

Achtung. Heiraten lässt sich nicht in wenige Worte fassen. Die Eindrücke von diesem Tag (auch bezüglich meiner Krankheit und bezüglich des Veganismus) sind zu viele und zu groß. So groß und so viel, dass ich jetzt beim Tippen gar nicht mehr alles zusammenbekommen werde können.
Ich war schon Tage vorher unter Strom. Bald war es soweit. In mir stiegen Ängste hoch. Ob sich alle vertragen werden? Ob etwas Unvorhergesehenes passieren würde? Würde ich mich in meiner Haut wohl fühlen?
Aber ich kann sagen… als wir einen Tag vorher, am 12ten September, zusammen mit Henriks Trauzeugen, der wahrlich zum Besten Trauzeugen-Duo der Welt gehört, aufs Dorf fuhren um mit meinen Eltern die Feierlocation zu schmücken und danach am späteren Tage noch zwei Freunde vom Bahnhof abholten, waren die meisten Ängste hinter riesigen fast blickdichten Schleiern versteckt. Da war kaum mehr Aufregung. Da war sowas wie Trance. Ich schaffte es noch am selben Tag in verschiedenen Läden zu bezahlen. Etwas was ich durch meine Erkrankung nur selten bewältige. Ich zählte noch nicht mal mein ganzes Bargeld mehrmals sorgfältig durch. Mir stand anderes bevor. Da kann mich ein Brötchenkauf nicht umbringen. Das dachte ich in diesem Moment aber nicht. Ich dachte nämlich so gut wie gar nicht. Casus Knaxus.
Die Nacht konnte ich nicht schlafen. Zu viele Gedanken an den nächsten Tag hielten mich wach. Unser Besuch spielte aber brav bis in die Nacht hinein mit mir Tekken 3 an der Konsole. Das lenkte mich ab.

13. September 2012. Es ist soweit. Viele Vorbereitungen. Make Up. Haarfrisur. Meine Trauzeugin und eine Freundin halfen mir bei den Haaren und zauberten eine Frisur wie ich sie noch nie getragen hatte. Es war insgesamt also was ganz Besonderes für mich. Anders als gedacht fühlte ich mich von Anfang an mit der Frisur wohl. Normalerweise brauche ich immer eine Weile um mich an etwas zu gewöhnen und fühle mich zuerst sehr unsicher.
Dann ging es auch sehr schnell. Meine Eltern kamen. Weitere Freunde stießen dazu. Und die Fahrt zum Rathaus stand bevor. Ich war sehr nervös. Aber ich hatte kaum Angst. Der Schleier um mich herum wurde noch dicker. Helle Kleider trage ich fast nie. Ich dachte ich würde mich dadurch verunsichert und beobachtet fühlen. Die Leute würden alle starren. Man steht im Mittelpunkt, wenn man mit Brautstrauß und Bräutigam in der Innenstadt steht. Ich bin immer noch total überrascht von mir selbst. Es war kein Problem. Mein Kopf war wie umprogrammiert. Ich nahm die anderen Menschen gar nicht war. Ich war komplett im Heiratsmodus.
Kurz vor unserem Termin dann die erste kleine Katastrophe. Henrik hatte seinen Personalausweis zuhause vergessen. Ich stand also wie im Film alleine mit der Hochzeitsgesellschaft vor dem Trausaal. Kein Bräutigam weit und breit.
Wir wären fast zu spät gewesen, als Henrik dann irgendwann doch wieder kam. Erfolgreich mit Personalausweis natürlich. Aber die Hochzeitsgesellschaft vor uns war noch später dran, sodass wir uns einigermaßen entspannen konnten.
Im Trausaal ging dann auch alles sehr schnell. Angeblich dauerte es wohl so seine zwanzig Minuten, aber für mich waren es gefühlte fünf. Ich weiss von dem was die Standesbeamtin mit der Roboterstimme dort sprach so gut wie nichts mehr. Henrik und ich küssten uns. Wir tauschten Ringe. Wir unterschrieben. Einige weinten. Ich weinte auch ein bisschen. Uns wurde gratuliert.

Die Hochzeitsvorbereitungen waren Krieg. Aber die Hochzeit selbst war wie von einem anderen Stern. Henrik und ich waren high.

Ringe HochzeitEheringe

kassel rathausRathaus Kassel

HochzeitsstraussMit Erbsen und Hüten. <3

Da kam der Henrik endlich. Und ich war erleichtert.

erbse tony henrik hochzeitMit TonyArmy lachen. Der wusste da ja schon wie’s geht.

Gucki! Gleich geht’s los.

Mit den Tränen kämpfen und der Roboter-Frau zuhören.

Ringe tauschen.

Küssen.

Brofist, weil geschafft!

Zusammen fuhren wir alle zur Partylocation. Das vegane Catering hat super funktioniert. Obwohl ich seit Tagen nichts richtiges gegessen hatte, bekam ich leider nicht so viel runter wie ich gerne wollte. Die Aufregung. Die Hochzeitstorte war phänomenal. Jeder ist satt geworden. Und es fielen kaum dumme Sprüche bezüglich des Essens. <3

MhhhKathi veganes Essen HochzeitTrauzeugin Kathi mit dem veganen Essen. <3

Hochzeitstorte vegan waschbärenUnsere wahnsinnig tolle Hochzeitstorte. Gemacht vom Veganes Nom-Kollegin RoteRatte.

Die Stimmung wurde immer ausgelassener. Und zu Anfang musste ich sogar nochmal vor Rührung weinen, als mein Vater tatsächlich eine kleine Rede hielt.
Die Trauzeugen hatten statt peinlicher Spiele etwas viel Schöneres geplant. Eine kleine Leinwand auf dem sich jeder Gast inklusive Brautpaar verewigen konnte. Für Leute denen nichts eingefallen ist, gab es kleine Zettelchen auf denen Vorschläge standen.
Und auch das Brautstraußwerfen war ein Highlight. Henrik und ich klärten vorher ab, dass er in meine Rolle als Braut schlüpfen würde, wenn mir etwas zu viel wird. Deshalb trat er irgendwann mit Schleier und Brautstrauß vor die Hochzeitsgesellschaft.
Später in der Nacht, als schon einige Zuhause waren, tranken wir noch unser neues Lieblingsgetränk „Huth Huth“ (französische Aussprache „ütt ütt“). Ich weiss nicht mehr wie wir darauf kamen, aber wir mischten ständig Bier mit Waldmeisterschnaps, was wirklich besser schmeckt als es klingt.

bräutigamHenrik <3 Den ich jetzt offiziell „mein Mann“ nennen darf.

polterabendPlötzlich wurden ein paar Teller vor uns zerschlagen und wir durften fegen.

brautstrauss werfenHenrik wirft den Brautstrauss

Offizielle Schwägerin, aber bereits zuvor Schwester im Herzen und ich.

Henrik gibt sein Wissen über Handpüpse weiter.

Beste Freunde fangen mit den eigenen Händen dein Erbrochenes, wenn es sein muss. <3 (Skype-Insider)

Torte anschneiden

Winning-Team: Trauzeugen <3

Wut-Fäustchen! In Gedanken bei @FrauleinVomAmt – Die Frau mit den #FreuFäustchen ლ(╹◡╹ლ)

zombiekatze und erbseVeganes Nom-Gründerinnen <3

Es ist so viel geschehen, dass ich gar nicht alles aufschreiben kann und manches auch gar nicht aufschreiben will. Aber ich möchte mich sehr bei unseren Familien bedanken, bei unseren Trauzeugen und den tollsten Menschen der Welt. <3 Ich bin so gerührt von den drei Tagen, dass ich schon wieder anfangen könnte zu weinen. :D Ich wollte euch alle gar nicht mehr fahren lassen.

Advertisements

Written by Erbse

22. September 2012 um 14:13

37 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Aller herzlichste Glückwünsche, liebe Erbse und lieber Henrik!
    Ich hab „es“ auch bereits hinter mir und möchte dir sagen, dass ich mir euer Fest FÜR EUCH auch schon lange gewünscht habe. Die Fotos zeigen gerade so viel, dass man als Außenstehender doch genug „dabei sein“ kann. Vielen Dank dafür!
    Viel Glück auf eurem gemeinsamen weiteren Weg! Klingt nach Floskel, is‘ aber so. ._.
    Kathi

    Kathi

    22. September 2012 at 14:24

  2. Schönes Hochzeitspaar seid ihr.
    Wünsche das beste auch wenn man sich nicht kennt. :)

    Ben Liebig (@LifeofBen)

    22. September 2012 at 14:27

  3. Oooooh Erbse!
    Ich hatte Gänsehaut vor Rührung beim Lesen… es waren zwei wunderschöne Tage mit euch, die schönste Hochzeit, auch der ich je war und die beste Hochzeitstorte.

    Ich bin so stolz auf dich, wie super du das alles geschafft hast <3

    HUTH HUTH (yummy) =]

    Hoschi (@DieLori)

    22. September 2012 at 14:28

  4. auch = auf
    (hach, die Aufregung)

    Hoschi (@DieLori)

    22. September 2012 at 14:29

  5. Wow, total schöne Fotos und euer Kuchen, sowie der Brautstrauß passte bestens zu euch. Ich wünsche euch beiden alles Glück der Erde. ♥

    Patricia

    22. September 2012 at 14:29

  6. hey, ich hab auch eine soz.phobie, dafür hast du das ja super hinbekommen :)

    enia

    22. September 2012 at 14:33

  7. ……kann gar nichts sagen…..ich bin bewegt, mit Pipi in den Augen und Freude in dem schlagenden Dingens.
    Ich freu mich für dich, für euch und wünsche, das was man eben wünscht, aber eben nicht so eben sondern von Herzen <3

    Conni Gobb

    22. September 2012 at 14:35

  8. Oh wie wundervoll! Da bleibt mir nur, dir/euch nachträglich zu gratulieren. :)
    Und der Brautstrauss … wie toll ist der denn bitte?! Mit Erbsen <3

    Herzlichst – Nicole

    Nic

    22. September 2012 at 14:35

  9. Beste Pokémontrainerin Erbse,
    es war so toll bei eurer Hochzeit dabei zu sein.
    Man kann sich von dir echt eine Scheibe abschneiden, so beeindruckend hast du das gemeistert (aber dafür bist du ja auch meine Pokémontrainerin ;D).
    <3 Huthhuth

    PS: ich vermisse die Hochzeitstorte schmerzlichst.

    Pokémon (@Pecksbyr)

    22. September 2012 at 14:36

  10. ohhhhhhhhhhhhhhhh …..mehr ist nicht dazu zu sagen.

    coconut210379

    22. September 2012 at 14:48

  11. Ich sehe schon: Ich habe mich nicht hart genug über das Essen beschwert … leider ging das auch nicht … es war zu lecker. Mistekacke.

    Awesome Hochzeit war awesome, aber das brauche ich euch ja nicht sagen … ihr wart dabei. ;)
    Hach, ich freu mich jetzt schon auf unsere große Silberhochzeitsriesengala in 2037! Wer bis dahin weniger Kinder schafft muss sie ausrichten!

    TonyArmy

    22. September 2012 at 15:10

  12. Alles sieht wunderbar aus, Henrik und du auch! Ich wünsche euch viel schöne Tage gemeinsam. Ich möchte auch so eine Hochzeit habe, so wie ich sie haben möchte. LG

    Su Mo Gu

    22. September 2012 at 15:53

  13. „Brofist, weil geschafft!“ – aaah, du bist mir echt sympathisch :D :)

    paleiko

    22. September 2012 at 16:14

  14. Wow das sieht nach einer ganz tollen Hochzeit + Feier aus und Dein Kleid stand Dir echt gut – da hat bestimmt keiner gestarrt und wenn, dann weil es einfach ein schönes Bild war. ^^

    @TonyArmy: Wenn ihr dann diese Silberhochzeitsriesengala macht, könnte aber das Paar was mehr Kinder hat bis dahin, mindestens einen großen Motorradsprung drüber machen oder sowas. ;)

    InvisiblePinkWitch

    22. September 2012 at 16:16

  15. Ich habe noch nie online so bei einer Hochzeit mitgefiebert – alles Glück auf Erden für Eure zarte Zweisamkeit <3

    strullersuppe

    22. September 2012 at 16:20

  16. Ah Erbse, schöne Bilder :D

    Ka ob du dich noch erinnerst, hab mal gesagt das ich auch im September Jahrestag habe und wir dort heiraten wollen, aaaaaaber ich habe jetzt doch früher geheiratet, drei Tage vor Tony, hrhr. Bei uns waren wirklich nur Eltern dabei, deswegen war alles kurz und schmerzlos. Alleine die Aufmerksamkeit von so wenigen Leuten war schlimm, aber naja, jetzt habe ich es auch hinter mir. ;D
    Das für dich der Brautstrauß geworfen wurde ich ja superlieb. ^.^

    Eure Torten sahen einfach gigantisch aus :D Fast zu schade zum essen, mjam!

    Wünsche euch beiden aaaalles gute. :)

    Lieben Gruß werhamster

    werhamster

    22. September 2012 at 17:24

  17. Oh nein ist das rührend – bei den Hochzeitsbildern geht einem richtig das Herz auf. Ach ich könnte jetzt heulen, obwohl ich nur davon lese und die Bilder sehe (:
    Die Hochzeitstorte ist wirklich wunderwunderschön – ich hätte mich gar nicht getraut, die an zu schneiden :D Der Erbsen-Hüte-Strauß gefällt mir aber auch – fast so sehr wie die Tatsache, das Henirk ihn mit Hochzeitsschleier auf dem Kopf geworfen hat. Und deine Frisur ist aber auch großartig geworden – da wäre es auch wirklich nicht nötig gewesen, unsicher zu sein!
    Alles alles Gute zur Hochzeit und auf eurem weiteren gemeinsamen Lebensweg! :-)

    Frau Schäfchen

    22. September 2012 at 18:19

  18. Das Kleid, die Jacke, die Schuhe, die Frisur….hach, wie schön. Das sieht super aus!

    Cherry

    22. September 2012 at 18:20

  19. Aiiiiiiiiiiiii~! Glückwunsch! Tolle Fotos! Tolles Kleid! Und ich bin total verliebt in die Torte mit der blauen Feder! :-D
    Ich wünsche euch zwei alles Gute für den Rest eures gemeinsamen Lebens! ;-)

    Raine

    22. September 2012 at 21:03

  20. Wow! Ich war nicht einmal dabei und muss trotzdem vor Rührung gerade ein paar Tränchen verdrücken. Tolle Bilder. Vielen Dank, dass du uns ein wenig mit daran teilhaben lässt. Ihr habt alle fabelhaft ausgesehen und solch ein Stück Torte könnte ich mir gerade auch hineinstopfen. Mjam!
    Ich wünsche euch beiden alles erdenklich Gute für die Zukunft! Ihr werdet das rocken, da bin ich mir sicher. :D

    Karo

    22. September 2012 at 21:32

  21. Glückwunsch für Euch. Ich wünsche Euch die Zuneigung, die Ihr auf den Bilder versprüht noch lang zu erhalten!

    hurenb0ck

    23. September 2012 at 07:45

  22. <3 hach!

    Sumi

    23. September 2012 at 09:50

  23. Da ich dich ja nun schon einige Jahre „kenne“, freue ich mich riiiiiiesig über eure Hochzeit und vor allem deinem Brautstrauß. Er ist das erste was ich an einer Braut begutachte und deiner schreit nach Erbse :D bzw das, was ich von dir kenne. Er passt ganz grandios zu deiner Lebenseinstellung, zu diesem besonderen Tag und zu deinem „Brautkleid“ <3 Großes Lob an die Floristin <3 Und der kleine süße Anstecker für den Herren *_*

    Stellt das Teller zerschlagen eine Art Polterabend dar?

    Ich hoffe du bist aus deiner Trance nur mit guten Erinnerungen erwacht undes geht dir nun, nach dem all der Stress vorüber ist, wieder besser.

    Queen Kröte aka Mina

    24. September 2012 at 11:49

  24. War echt ein super toller Abend und Morgen mit euch und die Zeit verging viel zu schnell. Zum Glück gibt es ja viele schöne Fotos um sich daran zu erinnern.
    Die schwere Niederlage in der Pokéarena gegen dich werd ich nie vergessen! Hut(h) ab, vor dir und deinem Pokémon ^^

    dermexx

    24. September 2012 at 15:02

  25. da ist ja ein bild süßer als das andere! dabei mag ich hochzeiten sonst gar nicht…. herzlichen glückwunsch!

    Mausflaus

    24. September 2012 at 20:26

  26. Ach, Erbse, so schöne Bilder! :) Und dein Kleid + das Jäckchen sehen wirklich wunderschön an dir aus! :)

    Und die Torten *_* Omnom, sehen die lecker aus!

    Lilienknochen

    25. September 2012 at 00:47

  27. Herzlichen Glückwunsch nachträglich an das Ehepaar!
    Auch wenn ich euch ja nur über das Netz kenne, bin ich total aufgeregt und freue ich mich total für euch!
    Und auch wenn ich dir ein wenig mehr Privates in Punkto Hochzeit gewünscht und freue mich trotzdem wie doof über die schönen Fotos!♥

    Eiswürfel

    25. September 2012 at 16:36

  28. aww hübsches Kleid, tolle Torte, ansehnlicher Ehemann, schöne Photos…kurzum: schaut nach einer originellen und absolut einzigartigen Hochzeit aus :)
    Dann mal unbekannter- wenn auch nicht unfreudigerweise euch beiden mal alles Gute und herzliche Glückwünsche :D

    Katzengold

    27. September 2012 at 09:43

  29. Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit, alles Liebe & Gute euch beiden! ♥

    Danke für die schönen Fotos!

    Liebe Grüße aus dem Norden!

    Gesa

    27. September 2012 at 09:57

  30. Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch. :-)

    Was ich sonst noch loswerden muss:
    Meine Güte was ist das für eine epische Hochzeitstorte. Der absolute Oberhammer!

    Jessi

    27. September 2012 at 14:30

  31. Hallo Erbse und Hendrik,

    alles Gute wünschen wir Euch von ganzem Herzen! Ihr passt traumhaft zusammen – wie ihr ja selber wisst! :)

    Mein Mann und ich haben am 07.09.2012 geheiratet (also nicht mal eine Woche vor Euch) und wir können nur bestätigen „Heiraten ist Krieg“. Aber eigentlich nur die Zeit davor. Der Tag selber war auch bei uns sehr schön!
    Es fühlte sich einfach alles unwirklich an und ist bis heute noch ein ganz seltsames Gefühl. :)

    Liebe Grüße aus Essen,
    Nadin und Benni

    maschki

    27. September 2012 at 15:59

  32. ich freue mich wahnsinnig ür dich. und danke dir, dass du das alles mit uns teilst.

    anne

    29. September 2012 at 19:46

  33. Ich werde einen blöden Roman voller Kitsch-Bemerkungen schreiben.. ich weiß es jetzt schon. Ich entschuldige mich! Vielmals!

    Was für ein schönes Kleid.. was für eine tolle Torte!! Was für ein wunderschönes Paar! Ihr seht toll aus auf den Bildern. DU siehst toll aus! Ihr strahlt. Ich bekomme schon Tränen in den Augen, wenn ich nur die Bilder ansehe, und mir alles vorstelle. Ich freue mich sehr für euch. Und ich freue mich, dass es eine schöne Feier für euch war. Und du dich so sicher mit Hendrik fühlst und als Braut so wohl, dass dein Körper einfach auf Hochzeitsmodus gestellt hat. :) Das ist doch das beste, schönste Zeichen, dass es geben kann, oder?
    So schön *tränchenwegwisch*

    ManuJosy

    15. Oktober 2012 at 09:20

  34. Es gibt noch eine zweite Roboterfrau? :-)

    Vielen Dank liebe Erbse dass du deine Netzgemeinde auch an deinem ganz besonderen Tag hast teilnehmen lassen. Ich wünsche euch Beiden viel Glück in den guten Zeiten, dem Alltag und vor allem in den nicht so tollen Tagen. Von denen ihr möglichst wenig haben sollt.

    Wenn ich auf meine, nun doch auch schon fast 20jährige Ehe zurückblicke, dann kann ich sagen, es gibt kein Rezept, am besten ist man läßt alles auf sich zukommen.

    Ava Odoémena

    18. November 2012 at 21:26

  35. Was eine Hochzeit, Glückwunsch euch beiden. Und boaahhhhh die Kuchen!!! genial!

    Äwe

    17. Dezember 2012 at 19:05

  36. Hallo Erbse,

    obwohl ich Dich schon lange „kenne“ und immer wieder Deinen Kosmetik-Blog lese, bin ich erst vor ein paar Tagen auf diesen hier gestoßen, und da ich derzeit mal wieder kaum schlafen kann nachts, stöbere ich nun schon zum wiederholten Male hier rum, und lese mich so durch. Und ich bin ganz fasziniert und gefesselt, denn auch wenn ich keine Veganerin bin, finde ich mich in ganz Vielem, sowohl Schönem, als auch Ärgerlichem oder Traurigem, das Du schreibst, total wieder!

    U.a. auch bei dem, was Du zum Heiraten und zur Hochzeit schreibst! Daß Heiraten Krieg ist, hab ich auch am eigenen Leib erlebt. Nicht nur vor der Hochzeit, sondern auch danach… Und schon seit ich Dein „Heiraten ist Krieg“ Video damals gesehen hab, denk ich mir immer wieder, daß ich Dir eigentlich gern sagen würde, daß ichs ganz, ganz super, eigentlich sogar die einzig richtige Entscheidung fand, daß Ihr die Hochzeit, aller Verwandtschaftswünsche zum Trotz, mit veganem Essen gefeiert habt! Ist doch klar, daß Ihr das, was Euch beiden offensichtlich so sehr am Herzen liegt, und was ja nicht bloß ein lieb gewonnenes Hobby, sondern ein Lebensethos für Euch ist, an diesem besonderen Tag nicht außen vor laßt. Gerade an diesem Tag nicht. Auch wenn Deine Hochzeit nun schon fast ein halbes Jahr her ist, so gratuliere ich Dir doch auch nachträglich noch dazu, daß Du es, bzw. Ihr beide, so durchgezogen habt, wie es Euch selber am liebsten war! Ich persönlich mag dieses Gefasel vom schönsten Tag im Leben zwar überhaupt nicht, aber ein einzigartiger, besonderer, unvergeßlicher Tag sollte es doch schon sein, und das kann es nunmal nur, wenn man sich auch total mit der Art und Weise, in der man ihn begeht, identifiziert. Ich freue mich für Dich, daß sich das trotz einiger Widrigkeiten im Vorfeld, bei Euch so verwirklicht hat, und wünsche Dir, abgesehen von einer auch weiterhin glücklichen Beziehung, daß Du noch lange, lange, vielleicht Dein Leben lang, von diesem besonderen Tag irgendwie wirst zehren können!

    Lg

    Paphiopedilum

    22. Februar 2013 at 05:08

  37. Wow. Ihr seid einfach das perfekte Paar und genauso könnte ich mir auch meine Hochzeit vorstellen:D Alles wirkt bei euch so entspannt, lustig und amüsant. Ich wünsche euch für die Zukunft nur das allerbeste! Ihr rockt das:)

    Coco

    28. Dezember 2013 at 10:12


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: