…in meiner Wärmflasche schlafen Sterne

Hallo :D

Mein Wiegenlied

with 18 comments

Merhaba liebe Menschen die in den 90ern aufgwachsen sind,

letzte Nacht, nachdem wir unsere Team Fortress 2-Zockerrunde beendeten, kam Henrik auf die Idee alte SNES-Spiele hervorzukramen und diese via Emulator auf dem PC zu spielen. Neben Teenage Mutant Hero Turtles (Hey jetzt kommen die Hero Turtles! Super starke Hero Turtles! Immer auf der Lauer… und immer etwas schlauer), Ren & Stimpy, Zombies eat my Neighbours und Boogerman (Oh ja! -.-), landeten wir endlich bei einem Timon und Pumba-Spiel. Mit Verlaub, es war furchtbar. Ein Minigame-Zusammenstellung mit schlechten Klonen von Frogger, Pinball und Co. Aber Timon und Pumba! Da war es dann um mich geschehen. Ich schwelgte bereits in meinen Kindheitserinnerungen und summte leise irgendwelche König der Löwen-Melodien. Weshalb wir uns dann auch an das König der Löwen-Jump’n’Run wagten. Das hat mich entgültig weggeballert. :D

Heute früh verbrachte ich den ganzen Morgen damit die alten Soundtracks des ersten und des zweiten König der Löwen-Films zu hören. Ich bin ja wirklich eine Heulsuse, aber bei Filmen, Musik und Ähnlichem hält sich das Zeigen meiner Emotionen in Grenzen. Das geht soweit, dass ich bei den allerwitzigsten Filmszenen nicht lache (diese aber trotzdem witzig finde) und mich andere deshalb fragen, weshalb ich verdammt nochmal einfach so selten lachen würde. Besonders weil ich ansonsten wirklich eher fröhlich daher komme. – König der Löwen packt mich aber wirklich direkt am Herzen und lässt mich auch für lange Zeit erstmal nicht los. Ich verbinde so viel mit diesem Film, dass ich jetzt schon wieder anfangen könnte zu weinen. Das Gefühl lässt sich so schwer beschreiben. Einerseits ist es Wehmut. Die Kindheit ist längst vorbei. Andererseits ist es Freude und auch die geballte Ladung verschiedenster Gefühle, die einem da einfach in die Fresse schlagen. :) So dolle, dass ich einfach heulen muss.

Noch ganz genau weiss ich, wie ich damals als kleine liebe Erbse endlich endlich zu an einem Heiligabend die König der Löwen-VHS unter dem Weihnachtsbaum vorfand. Ich habe sie immer noch. Zwischenzeitlich kam sogar noch der zweite Teil dazu, der mit Erstaunen gar nicht übel ist für eine Fortsetzung. Keine Ahnung wie oft ich diesen Film nun gesehen habe. Wie oft ich dabei weinen musste. Wie oft ich den Soundtrack hören musste. Und wie oft ich dabei weinen musste.

Wie oft Simba rief: „Hörst du mich, Gefahr! Ich lach‘ dir ins Gesicht. Ha ha ha ha!“ – Und wie oft Scar seinen Bruder Mufasa sterben ließ. Wie oft Simba vor den Hyänen flüchtete und wie oft ich Ed lachen hörte. Ich erinnere mich an die Käfer und Maden die Timon und Pumba aßen und die so sehr nach leckeren Süßigkeiten aussahen, dass ich als junge Erbse total hungrig auf diese wurde. Wie Rafiki den großen Simba auf den Kopf schlug, weil dieser einfach nicht sehen wollte. Und wie er am Ende Scar besiegte und endlich König wurde.

Ich erinnere mich wie ich abends im Bett lag und die Hörspielversion auf meinem Kasettenrekorder lief. Wie ich einfach nicht einschlafen wollte, weil die Geschichte jedesmal aufs Neue so spannend für mich war. <3

Aus diesem Grund habe ich vorhin eine Playlist auf YouTube zusammengestellt, worin sich alle Lieder aus den zwei König der Löwen-Filmen befinden. Vielleicht möchte der ein oder andere mit mir in die Vergangenheit tauchen. – Meine liebsten Lieder: „Seid bereit„, „Mein Wiegenlied“ und „Verbannung

Hier geht’s zur Playlist: http://www.youtube.com/playlist?list=PL9D66AB755B04392B

Und ihr so?

(c) Beautiful Pictures by =DJ88
Advertisements

Written by Erbse

17. Juli 2011 um 15:07

Veröffentlicht in Ohne Kategorie

Tagged with , , ,

18 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ooooooh :) <3

    Tialda

    17. Juli 2011 at 15:15

  2. Hach ja, König der Löwen ♥ Ich hab den Film auch als Kind geliebt… ich hab Tag und Nacht die Hörspielkassette laufen lassen, und so oft es ging den Film gesehen – und wenn ich unterwegs war, dann hab ich die Lieder eben vor mich hingeträllert :D Ich kann mich auch noch erinnern, dass die Charaktere aus dem Film zu der Zeit mein einziges Malmotiv waren, sobald ich einen Buntstift in die Hand bekam ^^

    Einen so starken Eindruck hat sonst kein Disney-Film bei mir hinterlassen, obwohl ich ein paar fast genauso toll fand (Arielle, Pocahontas und Die Schöne & das Biest) – bei dem „Farbenspiel des WInds“ bleibt bei mir auch kein Auge trocken ^^
    Schade, dass die Kinderfilme heute nicht mehr soviel Tiefgang haben… (außer vielleicht „Küss den Frosch“, der war wieder ein bisschen wie die alten Disney-Filme – mein Freund und ich haben am Ende Rotz und Wasser geheult)

    MhhhKathi

    17. Juli 2011 at 15:25

  3. Genauso ist es! :)

    Fleddermaus

    17. Juli 2011 at 15:28

  4. Da kann ich dir nur zustimmen.
    „Farbenspiel des Winds“ mag ich auch sehr gerne und ich bedauere diesen Film nicht auch auf VHS, DVD oder was auch immer zu haben. Viel zu selten gesehen, aber im Durchschnitt wahrscheinlich trotzdem oft. :)

    Und auch was die neuen Disney-Filme angeht, habe ich genau die gleiche Meinung. Die Animationsfilme liefen alle nur so an mir vorbei und nichts davon wollte mir gefallen. Als ich dann den Trailer von „Frisch den Koss“… ja, solche Versprecher können sogar in Gedanken passieren, weshalb ich das einfach mal so stehen lasse. ;D …äh, also als den Trailer sah, musste ich mir den Film einfach ansehen und wurde auch nicht enttäuscht. Der hatte wieder ein bisschen typischen Disney-Charme. Hoffentlich folgt davon in Zukunft wieder mehr.
    LG

    Erbse

    17. Juli 2011 at 15:29

  5. „Hörst du mich, GEFAHR! Ich lach’ dir ins Gesicht. Ha ha ha ha!“

    Aber ich hör ja schon auf zu kugscheisern. Mich verbindet mit „König der Löwen“ ebenfalls sehr viel… Da sind die nostalgischen Kindheitserinnerungen wie bei den meisten, aber auch erinnerungen die ich nur mit meiner Familie teile. Denn wärend ich König der Löwen mit meiner Schwester im Kino sah (mein erster Film im Kino) starb mein Bruder. Meine Mama hat den Film darum bisheute nicht sehen können.

    Sumi

    17. Juli 2011 at 16:19

  6. Awww. <3
    Ich liebe die beiden König der Löwen FIlme, das Musical, den Soundtrack und einfach das ganze TLK-Universum, was ja noch viele Charaktere mehr beinhaltet, als in den FIlmen gezeigt. Nala war schon seit meiner Kindheit eines meiner Idole. :)

    Die Gänsehaut die ich noch immer beim Höhren des Openingsongs vom ersten Film bekomme, egal auf welcher Sprache oder wenn Simba am Ende im Regen den Königsfelsen betritt oder wenn Kovu und Kiara ihre Familien im Krieg auseinanderbringen. moar. <3

    Es ist eine Frechheit, dass diese Filme nicht mehr produziert werden und man einen Haufen Geld für die DVDs ausgeben muss. Mal schauen, wann ich genug gespart habe. =(
    Klar kann man die Filme quasi überall in höchster Qualität im Internet sehen, aber das ist irgendwie nicht das selbe, finde ich. ^^

    Hach, ich kann dich hier so gut verstehen.

    koyki

    17. Juli 2011 at 17:11

  7. Disney <3
    Ich höre die Lieder regelmäßig, wobei Lion King und Pocahonats mir auch die liebsten sind, insbesondere Hakuna Matata, Circle of life und Be prepared.

    Und: ich muss bei den Filmen auch immer weinen, klar ;)

    Zeitzeugin

    17. Juli 2011 at 22:25

  8. Hallo liebe Erbse,

    mir ist aus dem Animations-Film „Oben“ eine sehr schöne Szene vom Anfang in Erinnerung geblieben, die auch ohne Gesamtzusammenhang für sich sprechen dürfte. Die betreffende Sequenz kommt ohne jeglichen Dialog aus und ist nur mit einer Instrumentalmusik hinterlegt, welche nicht umsonst einen Oscar gewonnen hat. Vom Charakter ganz anders als „Der König der Löwen“, aber die Szene ist so rührend, dass ich sie mir immer wieder anschauen könnte und dir gerne verlinken möchte. Vielleicht gefällt sie dir ja ebenso! ^_^
    http://y2u.be/GroDErHIM_0

    Carl&Ellie

    18. Juli 2011 at 01:03

  9. Der einzige Zeichtrickfilm, bei dem ich immer heule wie ein Schlosshund. xD

    Das mit der Playlist ist eine super Idee! :)

    Nina

    18. Juli 2011 at 09:11

  10. Ohje, wie peinlich. Hatte gestern den Ausschnitt erst noch gesehen und da tippe ich es auch noch falsch. :) Habe es gleich mal geändert. Danke!

    Wie sehr man Filme, Musik u.Ä. mit bestimmten Erinnerungen oder Ereignissen verbindet ist bemerkenswert. Ich habe eine ähnliche Situation mit einem ganz bestimmten Lied, welches ich mir bis heute nicht anhören kann ohne sofort zu weinen. Aber das ist „ok“ so.
    LG

    Erbse

    18. Juli 2011 at 11:03

  11. Hey Koyki,

    ja, es ist doch immer etwas anderes den Film mit Verpackung und allem drum und dran in den Händen zu halten. Ich habe ja noch die zwei alten VHS und irgendwo auch noch eine Hörspielkasette, aber zu gerne würde ich sie ebenfalls als DVDs besitzen, einfach weil es so schön ist. <3 Und auch weil die VHS ja keine so lange Lebensspanne hat. Ich merke langsam schon wie die Qualität immer schlechter wird. :(

    LG

    Erbse

    18. Juli 2011 at 11:06

  12. Hey :)

    Ich gebe zu, die Szene ist wirklich sehr schön und auch rührend! Vielleicht sollte ich mir „Oben“ doch endlich mal ansehen.
    Vielen Dank, dass du mir den Ausschnitt gezeigt hast!

    LG

    Erbse

    18. Juli 2011 at 15:23

  13. hey erbse! gestern hast du ja noch etwas getwitter über könig der löwen (wenn ich jetzt nicht geträumt habe) und da musste ich sofort beide filme schauen! =) (auf YT gibts beide leider in einer schlechter quali) die dvd’s die im november rauskomme MUSS ich einfach haben!!! ich lieeebe den film! meiner meinung nach ist es einfach einer der besten filme die es überhaupt gibt (egal ob film oder trickfilm) es hat einfach eine tolle botschaft und die lieder *träum* meine kinder werden sicher mal meine alten trickfilme zu sehen bekommen und nicht so was dummes wie spongebob!

    Alexandra

    18. Juli 2011 at 18:27

  14. Hallo nochmal Erbse,

    hab gestern beim Stöbern herausgefunden, dass eine neue Auflage der DVD von TLK am 11. November erscheinen wird. :)

    liebe Grüße
    koyki

    koyki

    20. Juli 2011 at 11:36

  15. Das Lied „Verbannung“ ist auf schwedisch wunderschön.
    Ich heule bei König der Löwen immer an den gleichen 2 Stellen. Daher schaue ich den Film nicht so gerne.
    Ich kenne den 2. Teil aber nur auf Englisch und Schwedisch. Nur „Verbannung“ kenne ich in mehreren Sprachen

    Kiki

    30. Juli 2011 at 19:46

  16. ich liebe ihn..
    und ich muss schon sofort am anfang weinen.. weil mir das lied gefällt.. weil ich gänsehaut bekomme, wenn alle tiere zusammen treffen.. einfach die stimmung.. zu schön..

    ManuJosy

    2. Oktober 2011 at 17:52

  17. huhu…
    ,ich würde mal interessieren woher diese Bilder oben kommen…sieht aus wie Filmausschnitte ;-)
    was mich ja begeistern würde :-)
    lg Kasia

    Kasia

    3. Januar 2013 at 14:14

  18. Hallo Kasia,
    es sind leider leider keine Filmausschnitte.
    http://dj88.deviantart.com/

    Liebe Grüße

    Erbse

    10. Januar 2013 at 19:38


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: