…in meiner Wärmflasche schlafen Sterne

Hallo :D

Heilige Gedanken

with one comment

Selam Menschheit,

ein Ereignis steht vor der Türe und es möchte gefeiert werden. Ich spreche von nichts geringerem als Weihnachten. – Doch in Weihnachtsstimmung, wie auch immer man diese definieren mag, fühle ich mich nicht. Bei “Last Christmas“ wird mir schlecht und auch die alten Sinatra-Songs will ich nicht summen. Die Weihnachtsdeko ist beim letzten Umzug mehr oder weniger gekonnt verschwunden und in den Läden haben sie (Tatsache!) bereits die Osterdekorationsartikel zum Verkauf stehen. Da hilft im Fernsehen auch kein “Black Christmas“, “Der kleine Lord“ oder “Das letzte Einhorn“ mehr. Was ist bloß mit mir los? Ich freue mich einzig und allein auf Heiligabend, weil ich dann beschenkt werde.

Dieser Heiligabend scheint mir gar nicht mehr so heilig. Über die ganzen Jahre des Erwachsenwerdens habe ich schleichend erkannt, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. Mehr noch, dass er von Coca Cola erfunden wurde und er mich auch nicht jedes Jahr beschenkt hat. Das waren ganz klar meine Eltern. Ganz klar! Sowieso fand ich, dass Santa über die Zeit nachlässiger wurde. Er legte die falschen Geschenke aus, bis er sich irgendwann gar nicht mehr blicken ließ. Den Weihnachtsbaum rationalisierte man auch weg. Mit ihm ein großer Teil der weihnachtlichen Dekoration. Was blieb waren Kerzenstumpen und Familienstreit. Ist Weihnachten nur was für unter Sechsjährige?

Für mich war Weihnachten noch nie vordergründig ein christliches Fest. Schon immer ging es mir um Geschenke, Beisammensein und Geschenke. Und Geschenke. Aber dazu gehört auch ein ordentliches Ambiente. Ich bin verzweifelt. Nur auf dem Weihnachtsmarkt ist noch Weihnachten. Glühwein und der Geruch von gebrannten Mandeln. Und Glühwein. Schade nur, dass dort so viele Menschen sind. ;)

Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.“ – Kurt Marti

Advertisements

Written by Erbse

19. Dezember 2009 um 23:43

Veröffentlicht in Ohne Kategorie

Tagged with , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Frag mich mal…Schatz hat sich die Schweinegrippe eingefangen(die übrigens wirklich total lachhaft ist) und ich mir die Magen-Darm-Grippe. Ich habe auf andere Geschenke zur Weihnachtszeit gehofft ;D Das einzig schöne an Weihnachten: Das Essen. Rotkohl und Klößchen, dazu leckere Soße(Vegetarier olé – Ich hab keine Ahnung, was es noch so gibt aber ich LIEBE Rotkohl, mehr brauch ich nicht zum Glücklichsein*g*). Ich glaube ohne Kinder kommt man nicht so wirklich in richtige Weihnachtsstimmung. Der ganze kommerzielle Kram regt mich auch auf. Darum haben wir im Freundeskreis beschlossen nur noch zu Wichteln. Alle ziehen Lose und schenken der Person auf dem Zettel etwas, was nicht mehr als 10€ kostet…hauptsache es passt irgendwie zur Person. Man muss doch nicht jedem was teures schenken, das ist nur Stress und Abzocke für jeden. Wenn wir uns was schenken wollen(und das machen wir eh ständig, wenn wir mal was sehen auf dem Flohmarkt oder beim Einkauf oder so), dann schenken wir es uns auch zwischendurch :/ Dekoriert wurde auch nicht dieses Jahr xD

    Myrdreth

    24. Dezember 2009 at 17:16


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: